Wo ist das Storchennest, wo ist das Storchennest, wer hat das Storchennest geklaut?

von Stefan Kubsch

Diese Frage wurde der Dorfgemeinschaft in letzter Zeit häufiger gestellt. Denn, obwohl bislang noch kein Storchenpaar dauerhaft das Storchennest in Rehren bewohnt hat, ist es in den letzten 7 Jahren zu einem festen Bestandteil des Ortsbildes geworden. Man kann es aus jedem Ortsteil gut sehen und es stellt sich immer große Freude ein, wenn ab und an mal ein Storch darauf zu sehen ist.

Nun ist seit kurzem das seit 2012 auf der Gemeindescheune thronende Storchennest nicht mehr zu sehen. Der Grund dafür ist, dass der Nestaufbau fast gänzlich durch Witterungseinflüsse vergangen ist bzw. andere Vögel sich an dem Nestmaterial bedient haben. Es schaut das rohe Metallgestell hervor.

Daher hat sich eine Gruppe um Konrad Lattwesen zusammengefunden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Nest wieder neu zu machen, in der Hoffnung, dass dann im Frühjahr dort ein Storchenpaar einziehen mag. Die Dorfgemeinschaft freut sich über das Engagement und dankt schon einmal im Voraus allen, die sich an der Aktion beteiligen.

Und wer weiß, vielleicht zieht dann im kommenden Frühjahr ein Storchenpaar in das frisch renovierte Nest ein.

Zurück