Wert des Baumes

Nichts ist heiliger, nichts ist vorbildlicher als ein schöner starker Baum.

Hermann Hesse 1920

 

 

Schon immer spielten Bäume in der Geschichte der Menschen eine große Bedeutung. Seit der Frühzeit trafen sich Menschen unter großen markanten Bäumen. Dort hielten sie Rat, fällten Urteile oder feierten Feste. Noch heute gibt es in Deutschland uralte Gerichtslinden oder Tanzlinden. Der Faszination alter Bäume kann sich kaum ein Mensch entziehen. Die Tradition vor dem eigenen Haus einen Hausbaum zu pflanzen wird von vielen Menschen wieder gepflegt – und wenn es nur ein kleiner Baum vor dem Reihenhaus ist.

Bis ein Baum aber seine stattliche Größe erreicht hat, vergehen viele Jahre, leben mehrere Generationen. Deshalb sollten wir unsere Bäume schützen, damit unsere Kinder und Enkel sich an den großen Bäumen erfreuen können, die Uroma und Uropa gepflanzt haben.

Jeder Mensch sollte in seinem Leben einen Baum gepflanzt haben.

Unsere Bäume geben uns viel.

Sie sind die grüne Lunge für uns Menschen

An heißen Sommertagen spenden sie Schatten und Abkühlung

Sie sind Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen

 

Und wenn wir mal Sorgen haben. Einem Baum können wir alles erzählen, er hört geduldig zu.

 

Gefördert durch die Bingo Umweltstiftung.

http://www.bingo-umweltstiftung.de/

files/medien/Bilder/Erlebnispfad/Logo-Bingostiftung.jpg